Illegale Schlankheitspillen

 schlankheitspillen-2

Aller Anfang ist schwer, auch wenn wir mit dem Abnehmen starten. Auf dem Markt warten auf uns verschiedene Versuchungen, wie z.B. kalorienreiche Lebensmittel, oder Präparate, die leicht und schnell sollen abnehmen helfen.

Wir sollen uns fragen, was wir eigentlich machen wollen: richtige Diät lange Zeit halten und gesund bleiben oder schnell abnehmen und Probleme mit de Gesundheit haben. Unser Körper ist keine Maschine, die man beliebig regulieren kann.

Es ist wichtig, dass die Tabletten legale Herkunft und Quelle besitzen. Auf dem pharmazeutischen Markt herrscht Konkurrenz und laute Werbung. Die billigen und oft illegalen Pillen können unsere Leber und Nieren beschädigen. Manche enthalten schädige Zutaten, darin Amphetamin.

Verschiedene Tabletten zum Abnehmen der illegalen Herkunft führen oft zur Abhängigkeit  und in vielen Fällen sogar zum Tode.

Wir sollen nicht vergessen, dass es keine Wundertabletten gebe. Um schlank zu werden, muss man vor allem Diät halten und viel üben. Jede Form der Bewegung ist gut; tanzen, spazieren gehen, Rad fahren oder reiten. Das hilft uns die Kalorien verbrennen und dadurch das Gewicht reduzieren.

Das Leben kann man nicht wiederholen. Die Gesundheit soll uns lange Zeit dienen und das Gewicht hat nur sekundäre Bedeutung.

Kommentare